was wir machen

Im Frauenraum der Reitschule Bern finden kulturelle und gesellschafts-politische Veranstaltungen statt. Das Angebot richtet sich an alle Geschlechter. Einzelne Veranstaltungen (z.B. Popshop – Frauendisko) sind nur für Frauen geöffnet.

Das Frauenraumkollektiv (ausschliesslich Frauen*) verwaltet den Raum und führt Veranstaltungen durch. Zusätzlich zum Kollektiv sind dem Frauenraum Off-Gruppen (50%-Frauen*quote) angegliedert, welche im Sinne des Frauenraums veranstalten. Insgesamt sind neben zahlreichen Helfer_innen ca. 30 Menschen im Frauenraum ehrenamtlich aktiv.

Off-Gruppen:

Der Verein
Der Frauenraum ist als Verein organisiert. Der erwirtschaftete Gewinn aus den Veranstaltungen fliesst vollumfänglich in das Vereinsvermögen, welches zu einem Teil für die Instandhaltung des Raumes, für Reparaturen, Neuanschaffungen sowie Quersubventionierung von Veranstaltungen gebraucht wird und zum anderen Teil im Sinne einer Umverteilung an verschiedene feministische Projekte und Organisationen gespendet wird.

Alle aktiven Menschen des Frauenraums arbeiten zu 100% ehrenamtlich. Bezahlt wird bei uns ausschliesslich die Arbeit externer Expert_innen (Grafik, Tontechnik, etc.).

Statuten Verein Frauenraum