wasauchimmer

OFFEN FÜR ALLE GESCHLECHTER

wasauchimmer öffnet einen Begegnungsraum für Austausch und Vernetzung im queer_feministischen Bereich. Die Veranstaltung findet mehrmals jährlich an einem Donnerstagabend (im Frauenraum in Bern) statt. Für jeden Anlass schlägt das Organisations-Kollektiv ein Thema vor. Der Barbetrieb wird jeweils durch eine offene Bühne ergänzt, für welche angemeldete und spontane Beiträge willkommen sind. wasauchimmer ist offen für Personen, die ihre Gedanken teilen möchten und/oder Empowerment suchen. Der Raum ist offen für alle Geschlechter, insbesondere freuen wir uns über die Anwesenheit von Personen, die sich als trans und/oder jenseits der Binarität identifizieren. Was am wasauchimmer geschieht, bestimmen die anwesenden Personen, das Kollektiv stellt den Rahmen für die Ideen und Wünsche der Besuchenden.

Safer-Braver-Space: Alle anwesenden Personen schaffen aktiv und gemeinsam einen möglichst diskriminierungsfreien Raum.

Kollekte: Die Höhe des Kollektenbeitrages für die Kostendeckung basiert auf den eigenen Möglich-keiten und Solidarität.

Begleitung: Personen, die Begleitung zum Anlass wünschen, werden auf Voranmeldung per Mail oder über Facebook zu einer fixen Zeit an der Bushaltestelle Bollwerk beim Restaurant «O bolles» abgeholt.

Kontakt: https://www.facebook.com/wasauchimmerfrauenraum/ oder wasauchimmer@immerda.ch